Zwergencamp Zschopautal (Code 34)

von 7 bis 10 Jahren

Reise derzeit nicht buchbar!

Ein riesiges Abenteuer für kleine Füße

Eigentlich ist es ja ein ganz normales Abenteuercamp, dieses aber in der Miniausgabe. Nicht immer nur für die Großen, nein! Die Kleinen haben es genau so drauf. Zelten können die nämlich auch!

Mal weg vom ‚Behütet sein‘ in einer festen Unterkunft und hinein ins große Naturabenteuer! Das ‚Behütet sein‘ bleibt dabei aber nicht auf der Strecke. Wir stecken einen zusätzlichen Betreuer zu den Zwergen und gestalten gemeinsam mit den Kindern ein zeitlich aufgelockertes Freizeitprogramm. Die Woche ist schön kurz und kommt so auch den Jüngsten entgegen, die Zelten schon vom Familienausflug kennen oder die es einfach mal wagen wollen. Also keine Angst, mit der richtigen Ausrüstung und unseren liebevollen Betreuerinnen und Betreuern wird das Zwergencamp ein tolles Abenteuer!

Ihr wohnt in unserem urgemütlichen Zeltlager am Stadtrand von Flöha, mit Gruppenzelten, Zeltlagerküche (wir zählen auf eure Mithilfe beim Essen kochen), einer überdachten Sitzgruppe, Badestelle und Bootsverleih am Fluss. Duschen, WC und ein großer Raum als Notunterkunft für mittlere Wetterkatastrophen befinden sich im Kanusportheim.

Sowieso gibt es viel zu erleben: Fußball, Baden, Tischtennis, Grillen, Lagerfeuer, Boot fahren, Minigolf, Basteln, Spielen und vor allem spannende Ausflüge. So locken die Burg Augustusburg mit Museen und Falknershows, Abenteuerspielplatz, Standseilbahn und Sommerrodelbahn, oder der Frohnauer Hammer und Annaberg, oder Oederan mit dem Freibad und dem „Kleinen Erzgebirge“ - dort könntet ihr endlich auch einmal die Riesen sein - oder eine Wanderung ins Freibad Erdmannsdorf. Bei mäßigem Wetter gäbe es immer noch die schöne Altstadt Freiberg mit Tierpark, Gondelteich und Thermalbad. Ihr habt die Qual der Wahl

Fotogalerien vom Abenteuercamp Zschopautal

Enthaltene Leistungen

  • 5 Reisetage
  • 4 Übernachtungen
  • Mitzubringen sind: Schlafsack und Isomatte, bei Bedarf ein eigenes Kissen
  • Selbstanreise und -abholung
  • Gruppenselbstverpflegung, Lebensmittel und Getränke inklusive
  • Mitzubringen sind: eigenes Geschirr und Besteck
  • Zelte und Küchenausstattung vorhanden
  • Mitzubringen sind: festes Schuhwerk, robuste Kleidung, sowie Schuhe um ins Wasser zu steigen
  • Programm-, Eintritts- und Fahrtkosten etc. im Rahmen des so genannten Gruppengeldes
  • Betreuung durch sorgfältig ausgebildete Gruppenleiter/innen
  • Insolvenz-Sicherungsschein
  • Teilnahmebeitrag bei Inanspruchnahme der einkommensabhängigen Förderung mit Hauptwohnsitz in Chemnitz: 29,00 € (siehe www.zuschuss.verreiser.de)

andere Reisen nach Flöha

97.00€

19.07 bis 23.07.2017

Reise derzeit nicht buchbar!

Warum Egon trotzdem mitfahren darf

Du meinst, dein Kind sei zu schwierig? Du würdest es gern auch einmal in ein Ferienlager fahren lassen, aber die Katastrophe scheint vorprogrammiert? Probier es doch einfach aus!

Viele unserer Betreuer kommen aus pädagogischen Bereichen bzw. können sich bei uns gerade auch zu solchen Themen wie schwieriges Verhalten, Hyperaktivität , Aggressivität und weitere schulen lassen.

Natürlich können Erfolge nicht immer garantiert werden, aber vielleicht haben wir gemeinsam mit den Eltern und Betreuern die Chance, eine ganze Menge zu erreichen.

Hab den Mut und sprich uns an! Denn die richtige Antwort auf die eingangs gestellte Frage sollte eigentlich heißen, dass Egon mitfahren soll.



Verreiser online