Ich war noch niemals in: Potsdam und Berlin! (Code 74)

von 12 bis 99 Jahren

Weniger als 10 Plätze verfügbar!

... und am Ende des Tages ein Haus am See

Die Welt entdecken und dabei seinen Horizont erweitern gehört zum Leben dazu! Schon dewegen gibt es unsere neue Reihe 'Ich war noch niemals in ...', beginnend mit dieser Reise nach Potsdam und Berlin - geeignet für Eltern/ Großeltern mit Kindern oder eben Kinder und Jugendliche ab zwölf ohne diese, welche von uns betreut werden.

Los geht's am Samstag in aller Frühe, um 06.30 Uhr ab Chemnitz! Erstes Ziel: Potsdam!

Klar, dass dort ein Besuch im Filmpark Babelsberg ansteht - Eintritt inklusive. 1912 wurde das Filmstudio gegründet, der Platz atmet dabei nicht nur über 100 Jahre Filmgeschichte, sondern lässt euch auch hinter heutige Kulissen schauen.

Zu Potsdam gehört unweigerlich auch ein Besuch im Schlosspark Sanssouci und natürlich auch etwas Freizeit, um sich selbst ein wenig in dieser tollen Stadt umzusehen.

Ihr seid dann platt? Sozusagen reif für die Insel? Am Ende des Tages entführen wir euch in ein Haus am Glindower See! Ob dort auch Orangenbaumblätter auf dem Weg liegen? Ihr übernachtet in Mehrbettzimmern des Kinder-und Jugenderholungszentrums Inselparadies Petzow (teils Etagenbetten, Sanitäranlagen auf den Etagen). Am Abend bleibt ganz sicher auch Zeit für einen Spaziergang, gemeinsame Unternehmungen und für die ganz Mutigen: ein Bad im See!

Zum Ausklang dieser schönen Kurzreise geht es noch lange nicht nach Hause! Wir bieten euch einen Tagesausflug nach Berlin, mit etwas Freizeit und einer Erkundungstour zu Fuß durch Berlin, um einfach das Gefühl dieser großartigen, pulsierenden, lauten aber so schönen Stadt einzufangen. Zudem steht ein Besuch des Reichstagsgebäudes oder wahlweise des Mitmach-Museums Science Center Spectrum an (Eintritt inklusive).Die Rückkehr am Sonntag in Chemnitz ist gegen 18.00 Uhr zu erwarten!

* Teilnahmebeiträge:

Der regulär vereinbarte Teilnahmebeitrag (Reisepreis) beträgt 79,00 Euro! Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten eine Ermäßigung von 10,00 Euro und bezahlen daher nur 69,00 Euro!

Gemeinsam reisende Geschwisterkinder erhalten unabhängig ihres Wohnsitzes eine Ermäßigung auf den vereinbarten Teilnahmebeitrag um 5%, bei dieser Reise: 3,95 Euro.

Teilnehmer*innen mit Hauptwohnsitz in Chemnitz erhalten leider keine einkommensabhängige oder wohnsitzbezogene Förderung!

Hinweis: Bei einer Buchung speichern und verarbeiten wir zweckgebunden und befristet die von dir angegebenen Daten. Nähere Informationen: datenschutz.verreiser.de

Enthaltene Leistungen

  • 2 Reisetage
  • Eine Übernachtung
  • Kostenloser Versand der Reiseunterlagen per E-Mail (PDF). Auf Wunsch Versand per Briefpost gegen einen Unkostenbeitrag von 4,50 €.
  • Bettwäscheverleih
  • Bustransfer zwischen Chemnitz und dem Reiseziel
  • Insolvenz-Sicherungsschein
  • Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist diese Reise eher nicht geeignet. Fragen Sie uns vor einer Buchung bitte dennoch an!
  • Diese Reise wird in deutscher Sprache geleitet und betreut.
  • bitte möglichst Studenten- bzw. Schülerausweis mitbringen
  • Das Frühstück in der Unterkunft ist inklusive, restliche Mahlzeiten bitte selbst und auf eigene Kosten organisieren, was in Potsdam und Berlin ohne Probleme möglich ist
  • inkl. Tickets für den Filmpark Babelsberg und Science Center Spectrum Berlin

alle Reisen nach Potsdam-Berlin

79.00€

04.05 bis 05.05.2019

Jetzt buchen!

Warum Egon trotzdem mitfahren darf

Du meinst, dein Kind sei zu schwierig? Du würdest es gern auch einmal in ein Ferienlager fahren lassen, aber die Katastrophe scheint vorprogrammiert? Probier es doch einfach aus!

Viele unserer Betreuer kommen aus pädagogischen Bereichen bzw. können sich bei uns gerade auch zu solchen Themen wie schwieriges Verhalten, Hyperaktivität , Aggressivität und weitere schulen lassen.

Natürlich können Erfolge nicht immer garantiert werden, aber vielleicht haben wir gemeinsam mit den Eltern und Betreuern die Chance, eine ganze Menge zu erreichen.

Hab den Mut und sprich uns an! Denn die richtige Antwort auf die eingangs gestellte Frage sollte eigentlich heißen, dass Egon mitfahren soll.